Institut für Körper-Psycho-Dynamik

Heilpraktikerin Dorothea Mathews in Stuttgart

Zu meiner Person

Ich bin 1956 in Aachen geboren und habe in Berlin Sozialarbeit studiert; (Dipl. Sozialarbeiterin, FH). Während meines Studiums lernte ich 1976 die Körperpsychotherapie, Bioenergetik, kennen.

Diese Arbeit hat mich sehr beeindruckt, weil sie Ausdruck zurückgehaltener Emotionen fördert und damit den Kontakt zum lebendigen Kern von einem Menschen wiederherstellt. 1982 habe ich eine Ausbildung in Biodynamischer Psychotherapie in Berlin begonnen, die ich in London, am Gerda Boyesen Institut, weitergeführt habe. Ich habe 7 Jahre in London gelebt und dort ein sehr intensives Vollzeitstudium in Biodynamischer Körperpsychotherapie und Biodynamischer Massage genossen.

Für das Gerda Boyesen International Institut (GBII), habe ich 15 Jahre als Trainerin in England, Deutschland, Österreich und der Schweiz gearbeitet. Ich bin Gerda Boyesen, der Begründerin der Biodynamischen Psychologie, die zu den Leitfiguren der modernen Psychologie gehört, sehr dankbar, dass ich von ihr persönlich diese tief greifende Methode und Philosophie lernen durfte.

Seit 1989 lebe ich in Stuttgart

  • bin Heilpraktikerin, Körpertherapeutin (ECP)
  • Gründerin und Leiterin des Instituts für Körper-Psycho-Dynamik
  • Aufsuchende Familientherapeutin des Landratsamtes Böblingen
  • Supervisorin
  • Mutter einer erwachsenen Tochter
  • spreche fließend Englisch
Praxis für Körper-Pscho-Dynamik Praxis für Körper-Pscho-Dynamik
Dorothea Mathews - Institut für Körper-Psycho-Dynamik

Seit über 30 Jahren arbeite ich erfolgreich als ganzheitliche Körpertherapeutin, Trainerin für Psychotherapie und kann auf ein umfangreiches Fachwissen- und Methodenspektrum als Heilpraktikerin zurückgreifen.

Ausbildung

1975-78 Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit an der FH für Sozialwesen Berlin, Dip. Sozialarbeiterin

1982-87 Ausbildung in Biodynamischer Psychologie/Körperpsychotherapie und Deep-Draining am Gerda Boyesen Institute, Berlin und London, UK, Abschluss Körpertherapeutin

1993-95 Ausbildung zur Heilpraktikerin

2005-06 System und Organisationsaufstellungen, Centrum für Systemische Lösungen & Mediation, Dr. Hans-Peter Milling, Stuttgart

Weiterbildung 1990- 2017

  • Initiatische Leibarbeit (Dr. Norbert Maier)
  • Psychoenergetik (Ebba Boyesen)
  • Hypnose (Prof. Dr. Dirk Revenstorf)
  • Systemischer Familientherapie (Dr. Gunthard Weber)
  • Systemischer Paartherapie (Dr. Hans Jellouschek)
  • Sanfte Chiropraktik (Brigitte Pätzold)
  • Potentialorientierte Psychotherapie (Dr. med. Wolf Büntig)
  • Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen (Thomas von Stosch)
  • EMDR- Traumatherapie Europäische Schule für Biodynamische Psychologie - Eli Weidenfels
  • Reichianische Analyse (Gino Ferrie)
  • Studiengang Bildende Kunst - einjährige Ausbildung an der VHS Stuttgart mit M.G. Sacchitelli, G. Zirkelbach und S. Schellenberger
  • MBSR: Mindfull based Stress Reduction nach Jon Kabat-Zinn Stressbewältigung durch Achtsamkeit mit Hildegard Staufner Stuttgart

Beruflicher Werdegang

1980-83 Leitung der Tagesgroßpflegestelle, Leonhardtstraße, Berlin

1986-89 Lehrerin, Supervisorin, Psychotherapeutin der Gerda Boyesen Clinic, London, UK

1986 -00 Dozentin des „Gerda Boyesen International Institute“

1987-89 Sozialarbeiterin beim „Social Service London“, ASD im multikulturellen Brennpunkt, therapeutische Gruppenarbeit mit emotional-, psychisch- oder sexuell missbrauchten Kindern und deren Müttern

1989-95 Selbstständig in psychologischer Praxis als Coach, Supervisorin, Seminarleiterin

1995 Praxistätigkeit als Heilpraktikerin für Körperorientierte Psychotherapie mit Einzelnen, Paaren und Gruppen, Beratung, Training, Supervision

18.01.02 Erhalt des Europäischen Zertifikates für Psychotherapie Deutscher Dachverband für Psychotherapie (ECP)

2000-03 Gruppenleiterin des Mutter-Kind-Programms, Böblingen

2002-09 Trainerin der Union Deutscher Heilpraktiker e.V, BaWü. im Fachbereich Psychotherapie

2002- Aufsuchende Familientherapeutin des Jugendamts Böblingen

2002 Gründung und Leitung des Instituts für Körper-Psycho-Dynamik

2006 Leitung der 3-jährigen zertifizierten Methoden übergreifenden Fachausbildung Psychotherapie in der Naturheilkunde-PIN

Publikationen

  • Mathews, Dorothea, 1999, Kongressjournal der G.B.P.e.V Fachtagung Giessen, Weibliche Individuation und Selbstfindung- Perspektiven einer frauengerechten Psychologie
  • Mathews, Dorothea, 2001, Zeitschrift für Naturheilkunde, Solingen, Ausgaben Mai 2001-August 2001 Körper und Seele heilen- Grundlagen der Körperpsychotherapie
  • Mathews, Dorothea, 2002, Kongressjournal der G.B.P.e.V, Stuttgart 2002 Die Seele berühren- Deep Draining und integrative Behandlungsmethoden
  • Mathews, Dorothea, 2008, Zeitschrift für Naturheilkunde, Solingen, Dezember 2008 Psychotherapie in der Naturheilpraxis, Psychosomatische Symptombilder, Das Krankheitsbild der Depression
  • Mathews, Dorothea, Fachzeitschrift der Heilpraktiker, Bonn, Mai 2012 Verkörperte Lebenserfahrungen- Die Einverleibung von Stress und Traumata
  • Mathews, Dorothea, 2012, Kongressjournal der G.B.P.e.V. Fachtagung Goslar Die Psychodynamik der Segmente
  • Mathews, Dorothea, 2012, Kongressjournal der G.B.P. e.V. Fachtagung Goslar Zartbesaitet; Einzel-und Gruppenprozesse mit hochsensiblen KlientInnen

Berufsverbände

  • Mitglied in der Union Deutscher Heilpraktiker e.V Baden- Württemberg
  • Mitglied in der Gesellschaft für Biodynamische Körperpsychotherapie ( GBP e.V.)
  • Assoziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK e.V.)
Praxis für Körper-Pscho-Dynamik Praxis für Körper-Pscho-Dynamik Praxis für Körper-Pscho-Dynamik Praxis für Körper-Pscho-Dynamik